Konferenzen zum Thema Psychologie in Deutschland

Wählen Sie ein Land aus
1
7. Wissenschaftlicher Kongress der Deutschen Gesellschaft für Essstörungen
05. Mär 2020 - 07. Mär 2020 • Tübingen, Deutschland
Veranstalter:
event lab. GmbH
Zusammenfassung:
Liebe Kolleginnen und Kollegen, als Kongresspräsidenten laden wir Sie sehr herzlich zum 7. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Essstörungen e.V. nach Tübingen ein. Mit unserem diesjährigen Kongressthema „Von den Mechanismen zur Intervention“ wollen wir aktuelle Aspekte des gesamten Spektrums der Essstörungen mit Expertinnen und Experten aus dem In- und Ausland diskutieren. Dabei werden wir uns mit allen relevanten Formen von Essstörungen über die Breite der Lebensspanne beschäftigen. Wir werden uns die Frage stellen, welche neuen Forschungsergebnisse zu den zugrundeliegenden Mechanismen uns helfen, die Therapie von Essstörungen weiterzuentwickeln und zu verbessern. Dabei spielt immer eine wichtige Rolle, ob die etablierten und neuen therapeutischen Angebote und Interventionen von den Patientinnen und Patienten sowie ihrem sozialen Umfeld angenommen werden. Deshalb werden wir auch beleuchten, wie Essen als eines unserer Grundbedürfnisse in der Kunst und Gesellschaft reflektiert wird.

Neben den eingeladenen renommierten nationalen und internationalen Referentinnen und Referenten aus dem Feld der Essstörungsforschung und -therapie sowie benachbarter Disziplinen wird der Erfolg der Tagung aber insbesondere von Ihnen, den Forscherinnen und Forschern, aber auch den Expertinnen und Experten aus der therapeutischen Praxis, abhängen. In Workshops und Symposien wollen wir Sie in Kontakt miteinander bringen – mit dem Ziel, die Erfahrungen und Kompetenzen in diesem hochrelevanten, aber häufig auch schwierigen Behandlungsfeld auszutauschen, für eine noch erfolgreichere und zielgerichtete Therapie der Betroffenen mit einer Essstörung.

Kontakt:
Tel.: [mstuebner@eventlab.org];     Email: mstuebner@eventlab.org
Themen:
Diabetes, Ernährungswissenschaften, Adipositas, Psychotherapie, Pädiatrie
Eintrags-ID:
1296439
Verwandte Fachgebiete:
2
Lindauer Psychotherapiewochen 2020 - Woche 1 — Psychotherapie im Umbruch
12. Apr 2020 - 17. Apr 2020 • Lindau, Deutschland
Zusammenfassung:
Fachtagung zur Fortbildung und Weiterbildung in Psychotherapie, Psychiatrie und Psychosomatik.
Kontakt:
Email: Info@Lptw.de
Themen:
Psychotherapie, Psychosomatik, Psychiatrie, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie, KJPT
Eintrags-ID:
1268642
3
Lindauer Psychotherapiewochen 2020 - Woche 2 — Soziale Beziehungen im Umbruch
19. Apr 2020 - 24. Apr 2020 • Lindau, Deutschland
Zusammenfassung:
Fachtagung zur Fortbildung und Weiterbildung in Psychotherapie, Psychiatrie und Psychosomatik.
Kontakt:
Email: Info@Lptw.de
Themen:
Psychotherapie, Psychosomatik, Psychiatrie, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie, KJPT
Eintrags-ID:
1268729
4
13. DGP Kongress — 13. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin
09. Sep 2020 - 12. Sep 2020 • Wiesbaden, Deutschland
Zusammenfassung:
Unter dem Motto "Kontroversen am Lebensende" wird eine besondere Kongresserfahrung geboten. Neben klassischer Wissensvermittlung sollen Raum und Zeit für Neues eröffnet werden. Angesprochen werden soll, neben bestehenden Meinungsverschiedenheiten und Differenzen zu Fragen der Palliativmedizin und Palliativversorgung, eine respektvolle wissenschaftliche Streitkultur als Kontroversen. Das betrifft Fragen der Ökonomie, Fragen der Positionierung im ethischen Spannungsfeld Selbstbestimmung und Suizidassistenz, der Wettstreit konkurrierender Versorgungskonzepte genauso das Mit-, Neben und Gegeneinander von Hospizkultur und Palliativversorgung.
Kontakt:
Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin e.V.;     Tel.: [+49 30 30 10 100-14];     Email: veranstaltungen@palliativmedizin.de
Themen:
Palliativmedizin, Paliativversorgung
Eintrags-ID:
1176809


Conference-Service.com stellt der Öffentlichkeit ein Kalendarium wichtiger Konferenzen, Symposien und sonstiger Tagungen im wissenschaftlich-technischen Bereich zur Verfügung. Obwohl das Verzeichnis mit großer Sorgfalt zusammengestellt und ständig aktualisiert wird, weisen wir auf die Möglichkeit von Fehlern ausdrücklich hin. Bitte vergewissern Sie sich immer beim Veranstalter, bevor Sie über die Teilnahme oder Nichtteilnahme an einer Konferenz entscheiden.

Stand vom 24. November 2019