COMS

Calendar of upcoming scientific conferences

Home | Conference Management System | Conference Listings | Advertise | Contact | About
German French English
You are in: HomeConference ListingsEngineering → Electrical Engineering

Conference Management Software

Our Conference Management Software (COMS) can be used for online:

  • registration
  • payment
  • paper submission
  • review process
  • paper selection
  • production of the book of abstracts

Read more ...
Try our demo online

Conferences and Meetings on Electrical Engineering

Conference-Service.com offers, as part of our business activities, a directory of upcoming scientific and technical meetings. The calendar is published for the convenience of conference participants and we strive to support conference organisers who need to publish their upcoming events. Although great care is being taken to ensure the correctness of all entries, we cannot accept any liability that may arise from the presence, absence or incorrectness of any particular information on this website. Always check with the meeting organiser before making arrangements to participate in an event!

Meeting organisers can submit meetings free of charge for inclusion into the listing.

ALL COUNTRIES

1.German-Polish Summer School Micro- and Nanoelectronics 2014
 Dates 24 Aug 2014 → 30 Aug 2014
[ID=631192] Go to top of page
 LocationFrankfurt (Oder) & Poznan, Germany
 Organizer IHP - Innovations for High Performance Microelectronics in Frankfurt (Oder), Germany and Poznan University of Technology, Poland.
 Abstract The German-Polish Summer School Micro- and Nanoelectronics is inviting master students of natural sciences and engineering from German and Polish universities. If you are seeking for an interesting future prospect, join us for one week of compelling micro- and nanotechnology research. The program is dedicated to the topic "From System Design to Materials Research. The world behind micro- and nanoelectronics" and will offer the unique opporunity to learn more about education and research opportunities in Germany and Poland. The Summer School will be held at two European research institutions: at IHP - Innovations for High Performance Microelectronics in Frankfurt (Oder), Germany and Poznan University of Technology, Poland. It will take place from August 24 until August 30, 2014. Application deadline is July 4th, 2014.
 Topics Microelectronics, Technology, System Design, Circuit Design, Materials Research, Laboratory, Clean Room, Intercultural experiences, Networking, Career
 Weblink http://www.ihp-microelectronics.com/en/jobs-career/students/german-polish-summer-school-micro-and-nanoelectronics/welcome.html
 Contact Christina Behrendt; Email: cbehrendt@ihp-microelectronics.com
 Related subject(s) Condensed Matter Physics: Semiconductors; Courses and Events for Physics Students
  
2.EPE'14-ECCE Europe — 2014 16th European Conference on Power Electronics and Applications
 Dates 26 Aug 2014 → 28 Aug 2014
[ID=580294] Go to top of page
 LocationLappeenranta, Finland
 Abstract Energy conversion and conditioning technologies, power electronics, adjustable speed drives and their applications, power electronics for the smarter grid, energy efficiency, energy efficient technologies for sustainable energy systems.
 Weblink http://www.epe2014.com
 Related subject(s) Electronic Engineering
  
3.Prüfen ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel
 Start date05 Sep 2014
[ID=638136] Go to top of page
 LocationEssen, Germany
 Abstract Das regelmäßige Pruüfen der ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmittel nach DIN VDE 0701-0702 BGV A3, Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) ist wesentliche Voraussetzung für die Arbeitssicherheit der in Betrieben, Institutionen und Behörden tätigen Personen. Verantwortlich für die Durchführung der Prüfung ist der jeweilige Unternehmer oder Leiter. Er überträgt diese Verantwortung zumeist seiner verantwortlichen Elektrofachkraft oder wird einen Elektrofachbetrieb mit den notwendigen Arbeiten beauftragen. Das Seminar vermittelt Wissen über rechtliche, organisatorische und technische Grundlagen der durchzuführenden Prüfungen. Es stellt eine Kombination aus der Erläuterung von juristischem sowie messtechnischem Wissen und der sofortigen praktischen Anwendung dar. Jede praktische Messaufgabe wird mit einer Videokamera übertragen und den Teilnehmern praxisnah erklärt.
 Topics Verantwortung von Unternehmern, verantwortliche Elektrofachkraft, Elektrofachkraft, BetrSichV, BGV A3 in Bezug auf Verantwortlichkeiten, die Pru?fungen und die Einhaltung von Pru?ffristen - DIN VDE 0701- 0702, Einsatz von Fehlerstromschutzeinrichtungen, Schutzleiterwiderstand, Isolationswiderstand, Fehlerstromschutzeinrichtungen
 Weblink http://www.hdt-essen.de/elektrofachkraft
 Contact Haus der Technik e.V. ; Phone: [0201 1803 1]; Email: information@hdt-essen.de
 Related subject(s) Continuing Professional Education, Courses
  
4.Befähigte Person zum Prüfen elektrischer Arbeitsmittel
 Dates 08 Sep 2014 → 11 Sep 2014
[ID=638080] Go to top of page
 LocationEssen, Germany
 Abstract Das regelmäßige Prüfen elektrischer Arbeitsmittel nach Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV), der TRBS 1203, der BGV A3 und den DIN VDE-Normen ist eine wesentliche Voraussetzung für die Arbeitssicherheit der in den Betrieben, Institutionen und Behörden tätigen Personen. Diese Prüfung selbst wird von der sog. „Befähigte Person“ ausgeführt. Die TRBS 1203 „Befähigte Personen“ erlüutert, was man nach BetrSichV unter einer solchen „Befa?higten Person“ versteht und zeigt u.a. auf, welche Voraussetzungen Personen zum Pru?fen elektrischer Arbeitsmittel mitbringen müssen.
 Topics Prüfen elektrischer Arbeitsmittel, Befähigte Person, Betriebssicherheitsverordnung, TRBS 1203, BGV A3,
 Weblink http://www.hdt-essen.de/elektrofachkraft
 Contact Haus der Technik e.V ; Phone: [0201 1803 1]; Email: information@hdt-essen.de
 Related subject(s) Continuing Professional Education, Courses
  
5.Regelungstechnik für den Praktiker
 Dates 09 Sep 2014 → 11 Sep 2014
[ID=638189] Go to top of page
 LocationEssen, Germany
 Abstract Sie lernen, einen für Ihre Regelstrecke geeigneten Regler auszuwählen, diesen zu konfigurieren, zu optimieren und zu bedienen. Die nötigen theoretischen Grundlagen werden vermittelt und bereits während des Vortrages durch praktische Demonstrationen untermauert. Das Seminar beinhaltet Workshops, die gut 50% der Zeit in Anspruch nehmen.
 Topics Grundbegriffe der Regelungstechnik, Arten von Regelstrecken, der PID-Regler mit stetigem Ausgang und seine Einstellparameter Xp, Tn und Tv, Beeinflussung des Regelverfahrens durch Xp, Tn und Tv, Optimierungsverfahren, Arbeiten mit Zweipunkt-, Dreipunkt-, Dreipunktschritt- und Stellungsreglern, Regelkreisstrukturen und weitere Reglerfunktionen
 Weblink http://www.hdt-essen.de/W-H010-09-619-4
 Contact Haus der Technik e.V. ; Phone: [0201 1803 1]; Email: information@hdt-essen.de
 Related subject(s) Continuing Professional Education, Courses
  
6.Aufgaben und Kompetenzen der verantwortlichen Elektrofachkraft
 Dates 10 Sep 2014 → 11 Sep 2014
[ID=641939] Go to top of page
 LocationEssen, Germany
 Abstract In vielen Unternehmen ist der Unternehmer bzw. die Führungskräfte keine Elektrofachkraft und können die Fachverantwortung in diesem Bereich nicht übernehmen. Die in diesem Fall zu benennende "verantwortliche Elektrofachkraft" (VEFK) übernimmt dann für das Gebiet der Elektrotechnik die Fach- und Aufsichtsverantwortung vom Unternehmer bzw. den im Betrieb zuständigen Führungskräften.

Das Seminar erläutert vor diesem Hintergrund die Grundlagen der notwendigen betrieblichen Organisation, der zu treffenden Personalauswahl sowie der erforderlichen Aufsicht und Kontrolle. Die verantwortliche Elektrofachkraft wird über den möglichen Umfang der ihr übertragbaren Aufgaben und der damit einhergehenden Kompetenzen und Verpflichtungen aufgeklärt und erhält konkrete Arbeitshilfen für das Umsetzen der Verpflichtungen in die betriebliche Praxis.

 Topics Die rechtlichen Rahmenbedingungen, Übertragung von Unternehmerpflichten, Grundlagen der betrieblichen Organisation, Anforderungsprofile und Auswahlkriterien für in der Elektrotechnik tätige Personen, Praktische Einarbeitung und Bestellung des oben genannten Mitarbeiterkreises, Betriebs- und Arbeitsanweisungen
 Weblink http://www.hdt-essen.de/W-H010-09-605-4
 Contact Haus der Technik e.V., Essen; Phone: [0201 1803 1]; Email: information@hdt-essen.de
 Related subject(s) Continuing Professional Education, Courses
  
7.Schaltberechtigung Wiederauffrischung - Unterweisung für elektrische Anlagen bis 30 kV
 Dates 11 Sep 2014 → 12 Sep 2014
[ID=641897] Go to top of page
 LocationEssen, Germany
 Abstract Der Teilnehmer wird in diesem Seminar in die Lage versetzt, die richtige Reihenfolge bei Schalthandlungen zu erkennen und durch zeitlich richtiges Hinzufügen der Fünf Sicherheitsregeln den organisatorischen Planungsaufwand zu optimieren. Die Teilnehmer werden durch das Präsentieren eigener Lösungsvorschläge zum Erfahrungsaustausch angeregt.
 Topics Übersicht zur Schaltberechtigung, Unfallursachen, Unfallbeispiele, Voraussetzungen für das Schalten: Übersichtsplan (Versorgungsnetz), Anlagenbauarten, Sternpunktbehandlung, Selektivität des Netzes, Schaltgeräte (Auswahlkriterien), Schutztechnik, Störlichtbögen, Leitfaden für Schalthandlungen (Verhaltensweisen) Fallbeispiele: Schalten eines Leitungsabgangs, Transformators, Stahlblechgekapselte 10 kV-Schaltanlage, Sammelschienenwechsel, Gruppenarbeiten (Präsentation eigener Lösungsvorschläge): Freischalten einer Station, 10 kV-Stadtnetz, 20 kV-Stadtnetz
 Weblink http://www.hdt-essen.de/W-H010-09-601-4
 Contact Haus der Technik e.V., Essen; Phone: [0201 1803 1]; Email: information@hdt-essen.de
 Related subject(s) Continuing Professional Education, Courses
  
8.Die Anforderungen der DIN VDE 0105-100:2009-10 Betrieb elektrischer Anlagen im Unternehmen rechtssicher umsetzen
 Start date12 Sep 2014
[ID=641841] Go to top of page
 LocationEssen, Germany
 Abstract Dem vielfältigen Nutzen der Elektrizität stehen auch Gefahren gegenüber. Wenn elektrische Anlagen gemäß dem Stand der Technik errichtet und betrieben werden, sind die Gefahren beherrschbar und eine sichere Anwendung der Elektrizität möglich.

Das Seminar vermittelt die Inhalte zur aktuellen DIN VDE 0105-100. Dazu gehört das Wissen um z.B. Arbeiten unter Spannung sicher durchzuführen oder in der Nähe von oder an elektrischen Anlagen sicher zu arbeiten. Besonders bei Arbeiten in der Nähe von und an elektrischen Anlagen sind die Unfälle nicht selten auf bewusstes oder unbewusstes sicherheitswidriges Verhalten zurückzuführen. Viele Unfälle, die sich täglich ereignen, wären unter Beachtung der erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen zu verhindern. In der Einleitung der zitierten Norm heißt es wörtlich "Die besten Vorschriften und Anweisungen sind wertlos, wenn nicht alle Personen, die an, mit oder in der Nähe von elektrischen Anlagen arbeiten, mit diesen Festlegungen und allen gesetzlichen Anforderungen vollkommen vertraut sind und sie strikt einhalten." Diese Aussage und das im Seminar vermittelte und erarbeitete Wissen soll den Teilnehmer nachhaltig zur Auseinandersetzung und zur tatsächlichen Anwendung und Umsetzung der Norm in ihrem täglichen Arbeitsumfeld motivieren.

Fazit: Wenn Sie als Unternehmen elektrische Anlagen betreiben und dadurch in den Anwendungsbereich der DIN VDE 0105-100 fallen, dann ist dieses Seminar zur DIN VDE 0105-100 ein "Muss" für Sie.

 Topics Historie und Schutzziele der DIN VDE 0105-100, Aufbau, Struktur und Hauptinhalte der Norm, Vorstellung und Erarbeitung der konkreten Änderungen und Abgrenzung zur europäischen Norm EN 50110 (VDE 0105-1), Auswirkung der Neuerungen im Zusammenspiel mit anderen Regelwerken (beispielsweise BGR A3, Betriebssicherheitsverordnung bzw. konkretisierten Technischen Regeln für Betriebssicherheit), Ableitung des konkreten Handlungsbedarfs für die betroffenen Unternehmen
 Weblink http://www.hdt-essen.de/W-H010-09-602-4
 Contact Haus der Technik e.V., Essen; Phone: [0201 1803 1]; Email: information@hdt-essen.de
 Related subject(s) Continuing Professional Education, Courses
  
9.Jahresunterweisung für elektrotechnisch unterwiesene Personen (euP) nach DGUV Vorschrift 3 (BGV A3)
 Start date12 Sep 2014
[ID=641915] Go to top of page
 LocationEssen, Germany
 Abstract Elektrotechnisch unterwiesene Personen (euP) wie Facharbeiter nichtelektrotechnischer Berufe führen in der täglichen Praxis oft Arbeiten aus, die vor Jahren noch ausschließlich den Elektrofachkräften vorbehalten waren. In den letzten Jahren hat der Einsatz dieser elektrotechnisch unterwiesenen Personen in der betrieblichen Praxis zugenommen. Dies ist unter besonderen Rahmenbedingungen auch legal. Trotzdem bleiben die Gefährdungspotentiale in Bezug auf den Umgang mit dem elektrischen Strom bestehen. Der Gesetzgeber schreibt vor, dass die betroffene Zielgruppe regelmäßig über die Gefahren aufgeklärt und über veränderte Arbeitssituationen unterwiesen wird. In der Praxis ist eine jährliche Unterweisung üblich.
 Topics Grundlagen: Ladung, Strom, Potential und Spannung, Elektrischer Widerstand und Leitwert, Einfacher Stromkreis, Einfache Widerstandsschaltungen Messpraxis: Richtiger Umgang mit allgemeiner Betriebsmesstechnik Gefahren und Vorschriften: Wirkung des elektrischen Stromes auf den Menschen, Unfälle durch den elektrischen Strom, UVV BGV A3 (DGUV Vorschrift 3) Elektrische Anlagen und Betriebsmittel, Geltungsbereich, Begriffe, Grundsätze beim Fehlen elektrotechnischer Regeln, Prüfungen, Arbeiten an aktiven Teilen, Arbeiten in der Nähe aktiver Teile, Zulässige Abweichungen, Die fünf Sicherheitsregeln
 Weblink http://www.hdt-essen.de/W-H010-09-608-4
 Contact Haus der Technik e.V., Essen; Phone: [0201 1803 1]; Email: information@hdt-essen.de
 Related subject(s) Continuing Professional Education, Courses
  
10.Gefährdungsbeurteilungen für die Elektrotechnik
 Start date15 Sep 2014
[ID=641905] Go to top of page
 LocationEssen, Germany
 Abstract In diesem Seminar wird an konkreten Beispielen aufgezeigt, wie eine Gefährdungsbeurteilung erstellt und dokumentiert wird, d. h. die Gefahren systematisch ermittelt und die arbeitsplatzspezifischen Risiken bewertet werden. In Übungen und Beispielen werden hierbei die Schwerpunkte auf elektrotechnische Betriebsteile, Arbeitsplätze und Tätigkeiten gelegt.
 Topics Rechtsgrundlagen: Rechtsquellen, Gefährdungsbeurteilungen nach Arbeitsschutzgesetz, Betriebssicherheitsverordnung und Arbeitsstättenverordnung, Vorgehensweise bei der Gefährdungsbeurteilung: Erfassung der Betriebsorganisation, Unterteilung in Arbeitsbereiche, Vorhandene Gefährdungen ermitteln, Erkennbare Gefährdungen beurteilen, Einschätzung und Bewertung verbleibender Risiken, Dringlichkeit, Erkennbare Belastungen beurteilen, Dokumentation und Beispiele von Gefährdungsbeurteilung, Erstellung und Einsatz von Betriebsanweisungen, TRBS 1111 "Gefährdungsbeurteilung und sicherheitstechnische Bewertung", Leitsätze: Weitere Verwendung der Gefährdungsbeurteilung Ein- und Unterweisungen, Übertragung von Aufgaben, Instrument zur Prozessoptimierung und Zertifizierung, Konsequenzen unzureichender Gefährdungsbeurteilung, Beispiele: Bestellung zum Arbeitsschutzmanagementbeauftragten, Bestellung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit, Bestellung zum Betriebsarzt, Bestellung zum Sicherheitsbeauftragten, Pflichtenübertragung, Checkliste Betriebsbegehung
 Weblink http://www.hdt-essen.de/W-H010-09-607-4
 Contact Haus der Technik e.V., Essen; Phone: [0201 1803 1]; Email: information@hdt-essen.de
 Related subject(s) Continuing Professional Education, Courses
  
11.Messpraktikum zur BetrSichv, den TRBS und der DGUV Vorschrift 3 (BGV A3)
 Dates 15 Sep 2014 → 16 Sep 2014
[ID=643195] Go to top of page
 LocationEssen, Germany
 Abstract Das Seminar vermittelt Kenntnisse der neuen gesetzlichen Forderungen sowie der technischen Regeln und der DGUV Vorschrift 3 (BGV A3) / DGUV Vorschrift 4 (GUV-V A 3) "Elektrische Anlagen und Betriebsmittel", der Forderungen, Bemessungen und Auslegung von Schutzmaßnahmen in Starkstromanlagen und bei elektrischen Geräten sowie Beherrschen der Messpraxis zu der dort geforderten Prüfung.

Der ausführliche Praxisteil bildet den Schwerpunkt des Seminars. Dazu stehen umfangreiche Messaufbauten für jeden Teilnehmer zur Verfügung. Zahlreiche am Markt gängige Messgeräte kommen zum Einsatz.

 Weblink http://www.hdt-essen.de/W-H010-09-595-4
 Contact Haus der Technik e.V., Essen; Phone: [(0201 1803 1)]; Email: information@hdt-essen.de
 Related subject(s) Continuing Professional Education, Courses
  
12.Grundlagen der Elektrotechnik
 Dates 16 Sep 2014 → 17 Sep 2014
[ID=643707] Go to top of page
 LocationEssen, Germany
 Abstract Das Seminar bietet einen kompakten, praxisnahmen Einstieg in die Befriffswelt der Elektrotechnik. Die Elektrotechnik erhält einen immer größer werdenden Stellenwert in angrenzenden, nichtelektronischen Berufszweigen. Zu nennen sind hier Gewerke wie Rolladen- und Jalousiebau, Torbau, Dachbau, Heizung, Lüftung, Klima, technische Gebäudeausstattung (TGA). Außerdem wird elektrotechnisches Wissen heute auch zunehmend von Einkäufern, Vertriebsmitarbeitern und anderen Funktionsträgern in der Industrie erwartet.
 Topics Elektrotechnische Grundgrößen, Sensoren, Elektrostatik, Elektromagnetismus, Wechselstrom, Elektrische Messtechnik, Schalt- und Installationsgeräte, Drehstrom
 Weblink http://www.hdt-essen.de/W-H010-09-610-4
 Contact Haus der Technik e.V., Hollestr. 1, 45127 Essen; Phone: [0201 1803 1]; Email: information@hdt-essen.de
 Related subject(s) Continuing Professional Education, Courses
  
13.Die Organisation einer Schaltberechtigung
 Start date17 Sep 2014
[ID=643699] Go to top of page
 LocationEssen, Germany
 Abstract In diesem Seminar werden den verantwortlichen Fachvorgesetzten Wege aufgezeigt sowie Anregungen gegeben, wie sie ihrer Fachverantwortung wirkungsvoll nachkommen können und welche Verbesserungsmöglichkeiten hinsichtlich betrieblicher Organisation existieren. Die Verantwortung für die Schaltberechtigung ergibt sich aus den Pflichten des Unternehmers und der Führungskräfte entsprechend dem Arbeitsschutz-Gesetz (ASchG), der Betriebssicherheits-Verordnung (BetrSichV, TRBS) und der Unfallverhütungsvorschrift BGV A1 (DGUV Vorschrift 1).
 Topics Unfallbeispiele bei Schalthandlungen an elektrischen Anlagen, Gründe, eine Schaltberechtigung zu erteilen, Verantwortlichkeit für die Schaltberechtigung, Einrichtungen zur Unfallverhütung gemäß VDE 0105, Aufbau eines betriebsbezogenen Maßnahmeprogramms zur Erlangung der Befähigung nach TRBS für Schaltberechtigte, Nachweisführung von Schalthandlungen, Regelmäßige Prüfung der elektrischen Anlagen
 Weblink http://www.hdt-essen.de/W-H010-09-599-4
 Contact Haus der Technik e.V., Hollestr. 1, 45127 Essen; Phone: [0201 1803 1]; Email: information@hdt-essen.de
 Related subject(s) Continuing Professional Education, Courses
  
14.Regelung von Drehstromantrieben
 Dates 17 Sep 2014 → 18 Sep 2014
[ID=643717] Go to top of page
 LocationEssen, Germany
 Abstract Den Teilnehmern wird Grundlagenwissen im Bereich der Modellbildung und Regelung von industriell eingesetzten Drehstromantrieben vermittelt. Hierin eingeschlossen sind sowohl frequenzbereichsbasierte als auch zustandsraumbasierte Verfahren. Elektrische Antriebe sind ein innovationstreibender Kernbestandteil vieler industrieller Anlagen und Einrichtungen. Damit sie diese herausragende Rolle mit den daran geknüpften Erwartungen erfüllen können, ist neben optimierten Elektromotoren und sie speisenden, schnell schaltenden Stromrichterstellgliedern auch eine hochdynamische Regelung erforderlich. Diesem Umstand wird mit der angebotenen Veranstaltung in Form einer detaillierten Einführung in die Thematik der Regelung elektrischer Antriebe Rechnung getragen.
 Topics Dynamisches Verhalten von permanentmagneterregten Synchronmaschinen, Dynamisches Verhalten von Asynchronmaschinen, Wirkungsweise und Steuerung von Frequenzumrichtern, Messglieder in der elektrischen Antriebstechnik, Feldorientierter Betrieb von elektrischen Antrieben, Feldschwächung, Frequenzbereichsbasierte Reglerstrukturen für die Antriebstechnik (Strom-, Drehzahl- und Lageregler), Zeitbereichsbasierte Reglerstrukturen für die Antriebstechnik (Strom- und Drehzahlzustandsregler, Beobachter), Optimierung und Vergleich der Regelungsvarianten, Maschinenparameterberechnung aus den Typenschilddaten und Maschinenparameteridentifikation
 Weblink http://www.hdt-essen.de/W-H010-09-614-4
 Contact Haus der Technik e.V., Hollestr. 1, 45127 Essen; Phone: [0201 1803 1]; Email: information@hdt-essen.de
 Related subject(s) Continuing Professional Education, Courses
  
15.Messpraktikum Starkstromanlagen und elektrische Geräte
 Dates 17 Sep 2014 → 19 Sep 2014
[ID=643647] Go to top of page
 LocationEssen, Germany
 Abstract Nach der Betriebssicherheitsverordnung, dem Arbeitsschutzgesetz und der DGUV Vorschrift 1 (BGV A1) ist jeder Arbeitgeber verpflichtet, seine Arbeitnehmer zu unterweisen. Genauer steht dort, dass nur "befähigte Personen" Prüfungen von Arbeitsmitteln und überwachungspflichtigen Anlagen vornehmen dürfen. In diesem Zusammenhang wird eine sachbezogene Ausbildung gefordert, die durch dieses Seminar mit Praktikum abgedeckt wird.
 Topics Gesetzliche Forderungen und BGV A3 (DGUV Vorschrift 3), Netz-Systeme, Schutz gegen elektrischen Schlag nach DIN VDE 0100-410-2007-06, Prüfung von Anlagen DIN VDE 0100-600 2008-06, Erdungswiderstand und Erdungsmessung, Prüfung elektrischer Maschinen nach VDE 0113 neu: 2007-06, Prüfung elektrischer Geräte nach DIN VDE 0701-0702/0751, Strom-, Spannungs- und Leistungsmessungen bei nicht sinusförmigen Größen
 Weblink http://www.hdt-essen.de/W-H010-09-594-4
 Contact Haus der Technik e.V., Hollestr. 1, 45127 Essen; Phone: [0201 1803 1]; Email: information@hdt-essen.de
 Related subject(s) Continuing Professional Education, Courses
  
16.Sensorlose Regelung von Synchron-Reluktanz- und PM-Synchonmaschinen bis Stillstand
 Start date18 Sep 2014
[ID=643613] Go to top of page
 LocationEssen, Germany
 Abstract Die Permanentmagnet-Synchronmaschine (PMSM, BLDC Motor, EC Motor) hat in den letzten Jahren eine rapide Zunahme an Anwendungsmöglichkeiten erfahren. Einige hervorragende Eigenschaften sind, bester Wirkungsgrad, höchste Kompaktheit (Drehmoment pro Volumen), einfache Positionierbarkeit und hohe Gleichlaufgüte sowie hohe Dynamik und Wartungsfreiheit. Frühere Grenzen durch thermische Belastbarkeit und Korrosionsanfälligkeit gewisser Dauermagnete sind durch Weiterentwicklungen der letzten Jahre überwunden. Konventionelle Regelungen verwenden Lagegeber zur Kommutierung der Elektronik. Diese Lagesensoren können aber durch sogenannte "sensorlose Regelungen" eingespart werden, wodurch extrem kostengünstige, robuste und kompakte Antriebslösungen möglich werden. Als weiterer Maschinentyp wird seit einiger Zeit die Synchron-Reluktanzmaschine als Hochwirkungsgrad-Maschine verstärkt eingesetzt. Durch sensorlose Regelung können damit kompakte, effiziente Antriebe mit geringen Herstellkosten dargestellt werden, wie im Seminar gezeigt wird.
 Topics Die Permanentmagnet-Synchronmaschine, die Synchron-Reluktanzmaschine (RM), Sensorlose Rotorpositionserfassung für PSM und RM, Sensorlose Rotorpositionserfassung für hohe Drehzahlen (EMK-basierte Verfahren), Sensorlose Rotorpositionserfassung inkl. Stillstand (INFORM-Verfahren), Sensorloser Betrieb im geschlossenen Regelkreis, Präsentation von professionellen sensorlosen INFORM-Antrieben bis inkl. Stillstand, Momentengesteuerter Betrieb, Vorteile, Grenzen und Einsatzmöglichkeiten der sensorlosen Antriebe , hochdynamischer Demonstrator (0-15.000 u/min in 100 ms) in diversen Betriebsarten, weiterer Demonstrator "Silent INFORM": Implementierung des INFORM-Verfahrens ohne Geräuschentwicklung
 Weblink http://www.hdt-essen.de/W-H010-09-597-4
 Contact Haus der Technik e.V., Hollestr. 1, 45127 Essen; Phone: [0201 1803 1]; Email: information@hdt-essen.de
 Related subject(s) Mechanical engineering; Continuing Professional Education, Courses
  
17.Typische Mängel und Brandgefahren in elektrischen Anlagen
 Start date18 Sep 2014
[ID=643650] Go to top of page
 LocationEssen, Germany
 Abstract Den Teilnehmern soll es ermöglicht werden, Mängel und Brandgefahren in elektrischen Anlagen unter Beachtung der DIN VDE-Bestimmungen zu erkennen und zu vermeiden. Der Umgang mit den allgemein anerkannten Regeln der Technik sowie deren Anwendung wird an einzelnen Beispielen vorgestellt und diskutiert. Die Teilnehmer sollen den Aufbau und die Wirkungsweise der Schutzmaßnahmen innerhalb einer elektrischen Anlage erkennen und beurteilen können. Beim Themengebiet "Schutz von Kabeln und Leitungen bei Überstrom", werden den Teilnehmern praxisnah an Alltagsbeispielen einfache Auswahl- und Berechnungsverfahren an die Hand gegeben, mit Hilfe derer eine fachgerechte Leitungsdimensionierung ermöglicht wird.
 Topics Typische Mängel in elektrischen Anlagen, Brandgefahren und Brandschadenverhütung in elektrischen Anlagen, Umgang mit den allgemein anerkannten Regeln der Technik (DIN VDE-Bestimmungen, BG-Vorschriften, VDS-Richtlinien) beim Planen, Errichten und Betreiben elektrischer Anlagen Umsetzung des Schutzes gegen elektrischen Schlag in der Praxis, Netzformen, Abschaltbedingungen, Schutz von Kabeln und Leitungen bei Überstrom, Kabel- bzw. Leitungsdimensionierung in der Praxis, vereinfachtes Berechnungsverfahren zur Ermittlung des kleinsten, einpoligen Kurzschlussstromes, Beispiel "Errichtung elektrischer Anlagen in feuergefährdeten Betriebsstätten"
 Weblink http://www.hdt-essen.de/W-H010-09-618-4
 Contact Haus der Technik e.V., Hollestr. 1, 45127 Essen; Phone: [0201 1803 1]; Email: information@hdt-essen.de
 Related subject(s) Continuing Professional Education, Courses
  
18.Sicherheit beim Bau und Betrieb hochspannungsbeeinflusster Pipeline-Netze
 Start date18 Sep 2014
[ID=643692] Go to top of page
 LocationBerlin, Germany
 Abstract Das Seminar vermittelt Kenntnisse über die Beurteilung von Gefährdungen durch Wechselspannungsbeeinflussung beim Bau und Betrieb von Pipeline-Netzen im Einflussbereich von Hochspannungs-Drehstromanlagen und Wechselstrom-Bahnanlagen. Der Schwerpunkt konzentriert sich auf den Einsatz geeigneter Schutzmaßnahmen hinsichtlich des Berührungsschutzes und der Anlagensicherheit.
 Topics Allgemeine Grundlagen, Normen, Vorschriften und Empfehlungen im Hinblick auf die Beeinflussung von Pipeline-Netzen durch Hochspannung (Gleich- und Wechselstromanlagen), Grundlagen des kathodischen Korrosionsschutzes, Beeinflussung von Rohrleitungen durch Hochspannungsleitungen und elektrifizierte Bahnanlagen hinsichtlich des Berührungsschutzes, Schutzmaßnahmen beim Bau und der Verlegung von Rohrleitungen in der Nähe von Hochspannungsanlagen, Maßnahmen zur Reduzierung eingekoppelter Wechselspannungen beim Bau und Betrieb von Pipeline-Netzen
 Weblink http://www.hdt-essen.de/W-H010-09-629-4
 Contact Haus der Technik e.V., Hollestr. 1, 45127 Essen; Phone: [0201 1803 1]; Email: information@hdt-essen.de
 Related subject(s) Continuing Professional Education, Courses
  
19.Die elektrotechnisch unterwiesene Person (euP)
 Dates 18 Sep 2014 → 19 Sep 2014
[ID=643709] Go to top of page
 LocationEssen, Germany
 Abstract Oftmals müssen Eingriffe oder Schalthandlungen an elektrischen Anlagen, vor allem im Schichtbetrieb, von elektrotechnischen Laien vorgenommen werden. Hierfür sind besondere Schutzmaßnahmen und Regelungen erforderlich, um elektrische Unfälle zu verhüten. Dieses Seminar vermittelt die dafür erforderlichen theoretischen Fachkenntnisse und gibt Hinweise für die notwendigen betrieblichen Einweisungen.
 Topics Was bedeutet Arbeitssicherheit? Unfallbeispiele in Wort und Bild aus dem Elektrobereich, Die BGV A3 (DGUV Vorschrift 3) "Elektrische Anlagen und Betriebsmittel", Zukünftige Entwicklung nach BetrSichV (TRBS 1203, 2131), Wirkungen des elektrischen Stromes, Schutz gegen gefährliche Körperströme, Sicherheit bei Tätigkeiten an und in elektrischen Anlagen, Fehler in elektrischen Anlagen, Schutzziele, Schutzmaßnahmen und persönliche Schutzmittel bei Arbeiten an elektrischen Anlagen, Zulässige Tätigkeiten elektrotechnisch unterwiesener Personen, Besondere Verhaltensregeln für unterwiesene Personen, Bestellvorgang zur elektrotechnisch unterwiesenen Person
 Weblink http://www.hdt-essen.de/W-H010-09-600-4
 Contact Haus der Technik e.V., Hollestr. 1, 45127 Essen; Phone: [0201 1803 1]; Email: information@hdt-essen.de
 Related subject(s) Continuing Professional Education, Courses
  
20.Schutz von Sicherheit und Gesundheit vor der Gefährdung durch elektrische, magnetische und elektromagnetische Felder
 Dates 18 Sep 2014 → 19 Sep 2014
[ID=643737] Go to top of page
 LocationEssen, Germany
 Abstract Den Teilnehmern werden die Grundlagen elektrischer, magnetischer und elektromagnetischer Felder und deren biologische Wirkungen vermittelt. Die Betrachtung erfolgt dabei unter Beachtung der Expositionsgrenzwerte und von Auslöseschwellen. Dargelegt werden sowohl die berufsgenossenschaftlichen Vorschriften als auch die europäische Richtlinie 2013/35/EU, und es wird ein Blick auf die nationale Umsetzung geworfen. Im Einzelnen werden Maßnahmen und Schutzeinrichtungen beschrieben und Hilfestellungen zur Expositionsabschätzung, zur Messung und Bewertung gepulster Felder und Informationen zur Beeinflussung von Implantaten gegeben.
 Topics Biologische Wirkungen – NF-und HF-Bereich, Grundlagen elektrischer, magnetischer und EM-Felder, Regelungen/Vorschriften und zulässige Werte, Berufsgenossenschaftliche Vorschrift und Regel „Elektromagnetische Felder“ (BGV B11 und BGR B11), Maßnahmen und Schutzeinrichtungen, Europäische Richtlinie 2013/35/EU - Allgemeine Bestimmungen und Pflichten der Arbeitgeber, Expositionsgrenzwerte und Auslöseschwellen, Nationale Umsetzung der Richtlinie, Ermittlung und Bewertung elektromagnetischer Felder, Hilfestellungen zur Abschätzung der Exposition, Messung und Bewertung gepulster NF-Felder, Beeinflussung von aktiven und passiven Implantaten
 Weblink http://www.hdt-essen.de/W-H010-09-624-4
 Contact Haus der Technik e.V., Hollestr. 1, 45127 Essen; Phone: [0201 1803 1]; Email: information@hdt-essen.de
 Related subject(s) Continuing Professional Education, Courses
  
21.ICEE 2014 — The 2nd International Conference on Electrical and Electronics Engineering
 Dates 20 Sep 2014 → 21 Sep 2014
[ID=626564] Go to top of page
 LocationBeijing, China
 Abstract We are delighted to invite you to participate in the 2nd International Conference on Electrical and Electronics Engineering, Beijing, during September 20-21, 2014. The objective of ICEE 2014 is to provide a forum for researchers, educators, engineers, and government officials involved in the general areas of Electrical and Electronics Engineering to disseminate their latest research results and exchange views on the future research directions of these fields.
 Topics Electrical Engineering: • Electrical Circuits and Systems • Electric Vehicle Technologies • Electromagnetic Compatibility • Electromagnetic Technique • Electrical Machinery and Electrical Apparatus • High Voltage and Insulation Technology • Power systems Communication • Antennas and Propagation Electrical and Control Engineering: • Adaptive Control • Robust Control • lNonlinear Systems and Control • Process Control • Intelligent Control • Motion Control • Electrical Machines • Speed Drives • Robotic Energy Electronics: • Nuclear Energy • Power Electronics and Converters • Power Quality Control • Power System and Automation • Power System Reliability and Security • FACTS • PFC • Switching Circuits and Power Converters • Smart Grid • Energy Storage and Compensation • Switching Converters Energy Management and Control Systems • Automation in Energy Systems • Energy Management • Renewable Energy • Power Electronics in Automotive, Traction and Aerospace Computational intelligence in Electronic and Design: • Artificial Neural Network • Fuzzy System • Evolutionary Computing • Genetic Programming • Grammatical Evolution for Example • Artificial Intelligence in Security • Electronic Devices in Encryption and Security Signal Processing: • Image Processing • Computer Vision • Data Processing • Fractal Geometry in Image Processing
 Weblink http://www.icelectr.org/
 Contact ICEE2014 secretary , Ms Wu; Phone: [025-58699609, 13914792735]; Email: icelectr@163.com
 Related subject(s) Electronic Engineering
  
22.Rechtssichere Dokumentation Fremdvergabe im elektrotechnischen Bereich
 Start date22 Sep 2014
[ID=643719] Go to top of page
 LocationEssen, Germany
 Abstract Dieses Seminar gibt Ihnen einen Überblick über die rechtlichen Problematiken in Zusammenhang mit dem Einsatz von Fremdfirmen, der Übertragung von Unternehmerpflichten oder der Prüforganisation für Arbeitsmittelprüfungen sowie der dazu notwendigen Dokumentation im elektrotechnischen Bereich.
 Topics Organisations-, Auswahl- und Aufsichtsverantwortung sowie Garanten- und Verkehrssicherungspflichten - Für was haften Sie als Verantwortlicher? Der Unternehmer und seine verantwortliche Elektrofachkraft - Wie können Sie sich gegen juristische Anklagen absichern? Personenbezogene Bestellvorgänge im elektrotechnischen Bereich, Ermittlung und Beschreibung der Gefährdungspotentiale/Beteiligung der Abteilungen, die am betrieblichen Prozess bzw. an der Beauftragung von Fremdfirmen beteiligt sind, Kontrolle von Fremdkräften, Dokumentation des gesamten Prozesses von der Organisation über die Auswahl bis zur Kontrolle, Wirtschaftliche Gestaltung der Auswahl- und Kontrollprozesse
 Weblink http://www.hdt-essen.de/W-H010-09-604-4
 Contact Haus der Technik e.V., Hollestr. 1, 45127 Essen; Phone: [0201 1803 1]; Email: information@hdt-essen.de
 Related subject(s) Continuing Professional Education, Courses
  
23.Grundlagen der Elektrotechnik
 Dates 23 Sep 2014 → 24 Sep 2014
[ID=643560] Go to top of page
 LocationStuttgart, Germany
 Abstract Mit diesem Seminar soll der wachsenden Bedeutung der Elektrotechnik für nichtelektrotechnische Berufsgruppen Rechnung getragen werden. Besonders in Bereichen wie Einkauf, Controlling, Betriebssicherheit, Gebäudetechnik als auch Marketing und Vertrieb wird heute ein elektrotechnisches Grundwissen zunehmend vorausgesetzt. Die Themenauswahl des Seminars ermöglicht einen leichten Einstieg in die Elektrotechnik und deckt gleichzeitig elementare Grundlagen der Elektrotechnik ab. Der Schwerpunkt liegt darauf Zusammenhänge zu verstehen und in der täglichen Praxis anwenden zu können. Zur Abrundung werden fachliche Wahlthemen angeboten, welche abhängig der Interessenlage der Teilnehmer in variabler Tiefe vermittelt werden. Besondere mathematische Kenntnisse oder elektrotechnische Erfahrungen sind für die Teilnahme an diesem Seminar nicht erforderlich.
 Topics Strom und Spannung, Elektrischer Gleichstromkreis, Elektromagnetismus, Wechselstromkreise, Drehstromsystem, Elektrische Maschinen, Grundlagen der Leistungselektronik, Messtechnik, Steuerungstechnik, Energie- und Kraftwerkstechnik
 Weblink http://www.hdt-essen.de/W-H010-09-592-4
 Contact Haus der Technik e.V., Hollestr. 1, 45127 Essen; Phone: [0201 1803 1]; Email: information@hdt-essen.de
 Related subject(s) Continuing Professional Education, Courses
  
24.Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung in der Elektrotechnik
 Dates 23 Sep 2014 → 24 Sep 2014
[ID=646030] Go to top of page
 LocationEssen, Germany
 Abstract Das Seminar stellt die neuen staatlichen Vorschriften und Regeln in ihrer Gesamtheit vor und vergleicht sie mit der berufsgenossenschaftlichen Vorschrift DGUV 3 (ehemals BGV A3) und weiteren berufsgenossenschaftlichen Vorgaben für den elektrotechnischen Bereich. Es werden sowohl vergleichbare Vorgaben herausgearbeitet als auch Unterschiede und Neuerungen vorgestellt und beurteilt. Das Seminar unterstützt deshalb die Teilnehmer in ihrer betrieblichen Praxis, indem diese ihr tägliches Handeln in der Praxis an den neuen Vorgaben des staatlichen Arbeitsschutzes messen können und so in der Lage sind festzustellen, ob sie sicher und vorausschauend arbeiten.
 Topics Gesetzliche und nichtgesetzliche Rahmenbedingungen, Europäisches Recht, EU-Rahmenrichtlinien Arbeitsschutz, Nationales Recht, Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG), Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV), Technische Regeln für Betriebssicherheit (TRBS) Gegenüberstellung von berufsgenossenschaftlichen Vorschriften und Technischer Regeln für Betriebssicherheit, Berufsgeossenschaftliche Vorschriften DGUV Vorschrift 1 (BGV A1) und DGUV Vorschrift 3 (BGV A3)
 Weblink http://www.hdt-essen.de/W-H010-09-603-4
 Contact Haus der Technik e.V., Hollestr. 1, 45127 Essen; Phone: [0201 1803 1]; Email: information@hdt-essen.de
 Related subject(s) Continuing Professional Education, Courses
  
25.Energiespeicher für Bordnetze, Hybridfahrzeuge und Ant
 Dates 24 Sep 2014 → 25 Sep 2014
[ID=646073] Go to top of page
 LocationAachen, Germany
 Abstract Die Teilnehmer erhalten einen umfassenden Einblick in den Stand der Technik und die Trends moderner Energiespeicher. Die Referenten geben eine detaillierte Darstellung zu allen wichtigen Batterietechnologien und anwendungsspezifischen Aspekten.
 Topics Hybridisierung und Elektrifizierung von Kraftfahrzeugen, Batteriespeicher, moderne Bleibatterien, Lithium-Ionen-Batterien, Super-Cups, Batteriemanagementsystem, Batteriepackaging.
 Weblink http://www.hdt-essen.de/W-H010-09-627-4
 Contact Haus der Technik e.V., Hollestr. 1, 45127 Essen; Phone: [0201 1803 1]; Email: information@hdt-essen.de
 Related subject(s) Batteries; Continuing Professional Education, Courses
  
26.Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung
 Start date25 Sep 2014
[ID=646093] Go to top of page
 LocationStuttgart, Germany
 Abstract Mit der Entwicklung der Halbleiter hat auch deren Anwendung in der Energieübertragung Einzug gehalten. Seit über 60 Jahren werden Übertragungssysteme in Gleichspannung ausgelegt. Beginnend mit Testanlagen mit wenigen Megawatt entwickelte sich die HGÜ-Technologie hin zu sogenannten Bulk-Power-Systemen, die heute für Übertragungsleistungen mit bis über 7000 Megawatt gebaut werden. Das Seminar soll einen Überblick über die verfügbaren HGÜ-Technologien geben und die technologischen Möglichkeiten und Grenzen aufzeigen. Anhand typischer Anwendungen werden die topologischen Ausführungen von HGÜ-Systemen vorgestellt. Anschaulich und verständlich werden technologische Grundsätze und der Aufbau der HGÜ-Konverter erklärt, um daraus ein Verständnis für die Eigenschaften und das Systemverhalten zu erreichen. Abgerundet wird das Seminar mit einem Ausblick auf typische Projekte.
 Topics HGÜ, Halbleiter, Konverter, HGÜ-Verbindungen, HGÜ-Netze
 Weblink http://www.hdt-essen.de/W-H010-09-593-4
 Contact Haus der Technik e.V., Hollestr. 1, 45127 Essen; Phone: [0201 1803 1]; Email: information@hdt-essen.de
 Related subject(s) Electric power transmission; Continuing Professional Education, Courses
  
27.Sicherheitsbeleuchtung und Notstromversorgung nach VDE-Bestimmungen und Arbeitsstätten-Regeln
 Start date25 Sep 2014
[ID=646070] Go to top of page
 LocationEssen, Germany
 Abstract Sicherheitsbeleuchtungsanlagen sowie deren Sicherheitsstromversorgungen sind in vielen Gebäuden, wie Kinos, Hotels, Tiefgaragen und Arbeitsstätten Pflicht. Sie sollen auch bei Ausfall der Allgemeinbeleuchtung für ausreichende Licht- und Sichtverhältnisse sorgen. Dadurch stellen Sie sicher, dass Personen ein Gebäude sicher verlassen oder ihre Tätigkeiten sicher beenden können. Dieses Seminar vermittelt den Teilnehmern die rechtlichen Grundlagen, erläutert die Schutzziele und gibt einen Überblick über die wichtigsten Normen, Vorschriften, Richtlinien und Regeln zur Thematik Sicherheitsbeleuchtung als sicherheitstechnische Gebäudeausrüstung. Das vermittelte theoretische und praktische Fachwissen soll dabei die Planung, Errichtung und Prüfung von Sicherheitsbeleuchtungsanlagen in der betrieblichen Praxis fördern.
 Topics Sicherheitsbeleuchtung, Notstromversorgung, Arbeitsstättenregeln,
 Weblink http://www.hdt-essen.de/W-H010-09-628-4
 Contact Haus der Technik e.V., Hollestr. 1, 45127 Essen; Phone: [0201 1803 1]; Email: information@hdt-essen.de
 Related subject(s) Continuing Professional Education, Courses
  
28.Schaltberechtigung - Unterweisung für elektrische Anlagen bis 30 kV (110/220 kV)
 Dates 25 Sep 2014 → 26 Sep 2014
[ID=646149] Go to top of page
 LocationEssen, Germany
 Abstract Hoch- und Mittelspannungsanlagen stellen für den dort arbeitenden Monteur ein hohes Gefahrenpotential dar. Insbesondere bei Arbeiten an oder in der Nähe dieser Starkstromanlagen kann es zu schweren Unfällen kommen. Um diese Gefährdungen zu verhindern, sind Unternehmer und die verantwortlichen Mitarbeiter verpflichtet, für die Durchführung dieser Arbeiten qualifizierte Mitarbeiter auszuwählen und sie als Elektrofachkräfte auszubilden. Besonders im Umgang mit Mittel- und Hochspannungsanlagen sind zahlreiche Vorschriften und Vorsichtsmaßnahmen zu berücksichtigen. Die Ausführung von Schalthandlungen erfordert deshalb im Sinne der anerkannten Regeln der Technik eine Befähigung zur Schaltberechtigung für die ausführende Elektrofachkraft. Diese wird erst nach ausreichender Qualifizierung gemäß TRBS in schriftl. Form durch den Verantwortlichen für die elektrischen Netze und Anlagen erteilt. Für das betriebsinterne Stromversorgungsnetz ist dieses in der Regel der Unternehmer, außerhalb des Betriebs der zuständige Netzbetreiber bzw. der örtl. Energieversorger.
 Topics Schaltberechtigung, Schaltauftrag, Arbeitssicherheit, Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 1, Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 3
 Weblink http://www.hdt-essen.de/W-H010-09-644-4
 Contact Haus der Technik e.V., Hollestr. 1, 45127 Essen; Phone: [0201 1803 1]; Email: information@hdt-essen.de
 Related subject(s) Continuing Professional Education, Courses
  
29.Elektrische Systeme von Windenergieanlagen
 Dates 25 Sep 2014 → 26 Sep 2014
[ID=646124] Go to top of page
 LocationEssen, Germany
 Abstract Die Teilnehmer lernen den elektrischen Aufbau und die Funktion von Windenergieanlagen (WEA) und Windparks kennen. Ausgehend von den in der Praxis verwendeten Generatortypen sowie der Art ihrer Netzkopplung wird das elektrische Zusammenspiel zwischen Generator, Leistungselektronik und Steuerung erläutert. Erforderliche elektrotechnische Grundlagen werden bei Bedarf ergänzt. Für die Netzeinbindung von Windenergieanlagen relevante Randbedingungen und Richtlinien runden das Themengebiet ab.
 Topics Windenergieanlagen (WEA) am Netz, Generator, Netzkopplung, Frequenzumrichter, Leistungselektronik, Netzanbindung
 Weblink http://www.hdt-essen.de/W-H010-09-617-4
 Contact Haus der Technik e.V., Hollestr. 1, 45127 Essen; Phone: [0201 1803 1]; Email: information@hdt-essen.de
 Related subject(s) Electric power transmission; Continuing Professional Education, Courses
  
30.IWOE-21 — 21st International Workshop on Oxide Electronics
 Dates 28 Sep 2014 → 01 Oct 2014
[ID=630335] Go to top of page
 LocationLake George, Bolton Landing, New York, United States
 Abstract The unparalleled variety of physical properties exhibited by oxides holds tremendous promise for electronic applications, especially when a combination of properties in a single device is desired. The drive for new or enhanced properties, however, goes beyond known bulk materials and includes interfaces and superlattice phases with built-in useful phenomena. The International Workshop on Oxide Electronics series has become an important venue to discuss recent advances and emerging trends in this developing field. The aim of the workshop is to provide an interdisciplinary forum for researchers—theorists as well as experimentalists—on the design, synthesis, processing, characterization, and applications of (epitaxial) functional oxide materials. Results of fundamental scientific importance as well as studies revealing the technological potential of functional oxide thin films to create devices with enhanced performance will be showcased at the 21st International Workshop on Oxide Electronics in 2014.
 Weblink http://app.certain.com/profile/web/index.cfm?PKwebID=0x6090277106
 Related subject(s) Condensed Matter Physics and Materials; Metallurgy and Materials Science
  
31.ComForEn 2014 — 5th Symposium on Communications for Energy Systems
 Dates 29 Sep 2014 → 30 Sep 2014
[ID=632676] Go to top of page
 LocationVienna, Austria
 Abstract In order to promote the scientific exchange in the context of intelligent energy systems in Austria and beyond, the fifth Symposium on Communications for Energy systems is seeking for original contributions in the field of energy systems that cover communication aspects and are conducted in cooperation with industry and/or infrastructure operators.The symposium brings together energy and information technology experts from science and industry to discuss emerging topics in the context of current Austrian smart grids research projects.
 Topics Smart Grids, Co-Simulation, Energy Market, Communication, Multi Agent Systems, Electric Vehicles, Smart Charging, Cyber Physical Systems
 Weblink http://energyit.ict.tuwien.ac.at/comforen2014
 Contact Thomas Leber , Technische Universität Wien ; Phone: [+4315880138467]; Email: leber@ict.tuwien.ac.at
 Related subject(s) Electric power transmission
  
32.Prüfung von Potentialausgleichs- und Erdungssystemen
 Dates 29 Sep 2014 → 30 Sep 2014
[ID=646188] Go to top of page
 LocationEssen, Germany
 Abstract Erdung und Potentialausgleich ist die wichtigste Maßnahme zum Schutz bei indirektem Berühren elektrischer Anlagen. Nur durch eine korrekt ausgeführte Erdungsanlage können die im Fehlerfall entstehenden Potentialunterschiede abgebaut und so Personengefährdungen vermieden werden. Es wird das Schutzziel von Potentialausgleich und Erdung, sein rechnerischer und messtechnischer Nachweis, die Planung, Errichtung und Prüfung von PA- und Erdungsanlagen erläutert. Das Zusammenwirken mit anderen Schutzmaßnahmen – aber auch in der Praxis zu erwartende Probleme und Störungen sowie das Wissen zur Vermeidung oder Beseitigung von solchen Fehlern werden im Seminar behandelt. In vielen praktischen Beispielen werden sinnvolle und effektive Prüfverfahren und der Umgang mit moderner Messtechnik vermittelt. Beleuchtet wird aber auch die juristische Absicherung der prüfenden Elektrofachkraft und die effektive und sinnvolle Protokollierung solcher Messungen.
 Topics Potentialausgleich, Erdung, Vorgaben der BetrSichV, DGUV Vorschrift 3 (BGV A3), Schleifen- und Erdungswiderstand, Fundamenterder, Blitzschutzerder, Erdungsmessung mit Erdungsmesszangen, Vagabundierende Betriebsströme
 Weblink http://www.hdt-essen.de/W-H010-09-609-4
 Contact Haus der Technik e.V., Hollestr. 1, 45127 Essen; Phone: [0201 1803 1]; Email: information@hdt-essen.de
 Related subject(s) Continuing Professional Education, Courses
  
33.5. Essener Frequenzumrichtertage
 Dates 30 Sep 2014 → 01 Oct 2014
[ID=648938] Go to top of page
 LocationEssen, Germany
 Abstract Den Teilnehmer wird Grundlagenwissen zu Funktion von Frequenzumrichtern im Antriebsstrang und deren Auswirkung auf die angetriebenen Prozesse vermittelt. Hierbei soll die Energieeinsparung im Mittelpunkt stehen. Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, Entscheidungen zum Einsatz von frequenzumrichtergespeisten elektrischen Antrieben vorzubereiten bzw. zu treffen. Die Veranstaltung entwickelt sich zu einem jährlichen Branchentreffen.
 Topics Energieeinsparen mit drehzahlveränderbaren Antrieben, Getriebe und ihre Bedeutung bei der Antriebsauslegung, Verhalten und Wechselwirkung elektrischer Maschinen bei Frequenzumrichter-Betrieb, Steuerungs- und Regelungsverfahren für Frequenzumrichter, Anwendungsgebiete von Frequenzumrichtern
 Weblink http://www.hdt-essen.de/W-H010-09-626-4
 Contact Haus der Technik, Hollestr. 1, 45127 Essen; Phone: [0201 1803 1]; Email: information@hdt-essen.de
 Related subject(s) Continuing Professional Education, Courses
  
34.Leistungstransformatoren
 Dates 30 Sep 2014 → 01 Oct 2014
[ID=649771] Go to top of page
 LocationEssen, Germany
 Abstract Den Teilnehmern des Seminars wird Praxis Know-how von Transformatoren, angefangen von den technischen Grundlagen über die Fertigung bis hin zur Endprüfung eines Transformators beim Hersteller vermittelt. Darüber hinaus werden Informationen über alle wichtigen betrieblichen Aspekte geboten wie z. B. Betriebsbeanspruchungen und Alterungsverhalten von Transformatoren; Grundzüge der Diagnostik und mögliche Instandhaltungsmaßnahmen werden ebenfalls diskutiert. Damit sollen Techniker und Ingenieure angesprochen werden, die mit der Ersatzbeschaffung und der Instandhaltung von Transformatoren befasst sind.
 Topics Technische Grundlagen von Transformatoren, Auslegung, Fertigung und Endprüfung von Transformatoren, Betrieb von Transformatoren bei großen Energieversorgungsunternehmen, Alterungsverhalten und Diagnostik bei Transformatoren, Maßnahmen zur Wartung und Instandhaltung
 Weblink http://www.hdt-essen.de/W-H010-09-621-4
 Contact Haus der Technik, Hollestr. 1, 45127 Essen; Phone: [0201 1803 1]; Email: information@hdt-essen.de
 Related subject(s) Continuing Professional Education, Courses
  
35.2014 IEEE Industry Applications Society Annual Meeting
 Dates 05 Oct 2014 → 09 Oct 2014
[ID=572958] Go to top of page
 LocationVancouver, BC, Canada
 Abstract The Annual Meeting is a gathering of experts who work and conduct research in the industrial applications of electrical systems.
 Weblink http://www.ewh.ieee.org/soc/ias/2014/
  
36.International Conference on Electrophoretic Deposition V: Fundamentals and Applications
 Dates 05 Oct 2014 → 10 Oct 2014
[ID=542440] Go to top of page
 LocationHernstein, Austria
 Abstract This Conference follows from the success of the first four International Conferences on Electrophoretic Deposition: Fundamentals and Applications organised by ECI. Electrophoretic deposition exploits an electric surface on particles in suspension, which migrate in the presence of an appropriate electric field, enabling the consolidation of particles into films onto any shaped substrate or forming bulk ceramic components. For its successful application, a basic understanding of the colloidal stability, the depostion, kinetics, and the constrained drying and sintering of the deosit is necessary. The conference will cover how early applications of EPD have involved the shaping of ceramic articles and coating technology. New areas of applications of EPD are the low cost fabrication of composite materials, including fiber reinforced ceramics, nanocomposites, composite laminates and functional gradient material.The goal is to bring together experts working in the area of electrophoretic deposition with the focus mainly on its application as a processing technique for the fabrication of both traditional and new materials and composites.
 Weblink http://http:www.engconfintl.org/14ae.html
 Contact Arlene Conway; Phone: [1-212-514-6760]; Email: arlene@engconfintl.org
 Related subject(s) Nanoscale Particles, Colloids and Emulsions; Electrochemistry, Electrolysis and Corrosion
  
37.Erdung und Potenzialausgleich
 Dates 07 Oct 2014 → 08 Oct 2014
[ID=649791] Go to top of page
 LocationBerlin, Germany
 Abstract Das Seminar behandelt die Erdung und den Potenzialausgleich in Starkstromanlagen der industriellen und öffentlichen Stromversorgung.
 Topics Erdung und Potenzialausgleich in Niederspannungsanlagen nach DIN VDE 0100-540, Erdung und Patenzialausgleich in Hochspannungsanlagen nach DIN VDE 0101, Hoch- und Niederspannungserdungen nach DIN VDE 0101 und DIN VDE 0100-442, Erdung und Potenzialausgleich für Anlagen der Informationstechnik nach DIN VDE 0800-2-548, DIN EN 50310 und DIN EN 50174-2
 Weblink http://www.hdt-essen.de/W-H010-10-481-4
 Contact Haus der Technik, Hollestr. 1, 45127 Essen; Phone: [0201 1803 1]; Email: information@hdt-essen.de
 Related subject(s) Continuing Professional Education, Courses
  
38.Holm — 2014 IEEE 60th Holm Conference on Electrical Contacts
 Dates 08 Oct 2014 → 15 Oct 2014
[ID=597027] Go to top of page
 LocationNew Orleans, LA, United States
 Abstract Practicing designers, engineers, physicists, and research scientists-those new to the field and those experienced. The 2013 IEEE Holm Conference will include excellent papers authored by outstanding technical people in this field. The international contributors come from the USA, Canada, China, France, Germany, India, Japan, Poland, Sweden and the United Kingdom. These papers will provide the attendees with up-to-date information on a wide range of subjects that makes this conference so attractive to the practicing engineer and scientist. Additionally, the 2013 IEEE Holm Conference will make it possible for any attendee to discuss personally, with any author, either additional details concerning the work presented by the author at the conference or any subject related to the author's field of expertise.
 Weblink http://www.ewh.ieee.org/soc/cpmt/tc1/h2013/h2013top.html
  
39.EPE — International Conference and Exposition on Electrical and Power Engineering
 Dates 16 Oct 2014 → 18 Oct 2014
[ID=633164] Go to top of page
 LocationIasi, Romania
 Weblink http://www.epe.tuiasi.ro/2014/
 Related subject(s) Electric power transmission
  
40.IRSEC'14 — 2nd International Renewable and Sustainable Energy Conference
 Dates 17 Oct 2014 → 19 Oct 2014
[ID=614518] Go to top of page
 LocationOuarzazate, Morocco
 Abstract IRSEC’14 is an international scientific conference that provides an excellent opportunity for discussion and knowledge exchange for researchers, policy-makers, engineers and other specialists with an interest in issues related to renewable energy. It is supposed to spark discussion within the academic community and to bridge the gap between practitioners and experts. IRSEC’14 covers a wide range of topics related to renewable energy technology, energy efficiency, green energy, climate change and sustainable energy systems.
 Topics Solar Energy , Wind Energy , Sea Power , Hydroelectric Power , Thermal and Recycling , Biomass , Eco-Design , Transportation generation , Distribution Power System, Electricity storage , Energy harvesting , Renewable energy for IT equipments , Green technology , Energy efficiency , Smart Grid
 Weblink http://med-space.org/irsec
 Contact Youssef Zaz , President of MSTI , Rabat, Morocco; Phone: [+212-662 102 167]; Email: zaz@med-space.org
 Related subject(s) Non-nuclear Energy Production
  
41.Lithium Battery Power
 Dates 11 Nov 2014 → 12 Nov 2014
[ID=638437] Go to top of page
 LocationWashington, DC, United States
 Abstract Global demand for lithium-based batteries has resulted in the emergence of exciting next-gen Li-ion and beyond Li-ion battery technologies, however, one of the greatest challenges to creating much needed higher performing, lower cost batteries is moving these emerging technologies from the lab to commercial status. The Lithium Battery Power: Driving Breakthrough Energy Technologies from Lab to Market conference addresses critical issues facing the industry, presents innovative and game-changing research on lithium-ion and beyond Li-ion batteries, and fosters cross-industry discussion on ways to advance viable technologies from pure research to practical application and commercialization. Lithium Battery Power 2014 will present papers on high capacity cathodes, anode structures and anode/electrolyte interaction, modeling, simulation, and high-throughput techniques, as well as address the need to connect basic science and commercialization.
 Topics batteries, li-ion battery, lithium ion, lithium sulfur, cathode, anode, silicon, electrolyte, lithium-air, A123, ARPA, energy
 Weblink http://www.knowledgefoundation.com/lithium-battery-power/
 Contact Craig Wohlers; Phone: [(617) 232-7400]; Email: custserv@knowledgefoundation.com
 Related subject(s) Batteries; Electrochemistry, Electrolysis and Corrosion
  
42.EPEC — IEEE Electrical Power & Energy Conference
 Dates 12 Nov 2014 → 14 Nov 2014
[ID=642624] Go to top of page
 LocationCalgary, Canada
 Weblink http://sites.ieee.org/epec2014/
 Related subject(s) Electric power transmission
  
43.Battery Safety
 Dates 13 Nov 2014 → 14 Nov 2014
[ID=638372] Go to top of page
 LocationWashington, DC, United States
 Abstract Innovations that increase energy storage for lithium-ion batteries enhance their reliability and degradation management. But higher-energy densities can also compromise lithium battery safety and thus require further research. The Fifth Annual Battery Safety conference addresses key safety challenges of lithium batteries and technologies for improvement. The conference gathers electrical engineers, cell manufacturers and safety officials to share cell-level research, systems-level safety analysis, research applications and cost reduction strategies with examples from industry, academia, government and the military.
 Topics Batteries, battery safety, lithium-ion, li-ion, thermal runaway, state of charge, stationary energy storage, battery management system
 Weblink http://www.knowledgefoundation.com/battery-safety/
 Contact Craig Wohlers; Phone: [(617) 232-7400]; Email: custserv@knowledgefoundation.com
 Related subject(s) Batteries
  
44.WESI — 2014 IEEE Workshop on Electrical Safety in India
 Dates 19 Nov 2014 → 21 Nov 2014
[ID=572939] Go to top of page
 LocationPune, India
 Abstract The list of proposed topics for discussions during the electrical safety workshop are given below. 1. Electrical Safety Management 2. Occupational Health and Safety Risk Management 3. Arcing Hazards Physics 4. Electrical Safety Physics 5. System Grounding, Ground Fault Protection and Electrical Safety 6. Automation in Electrical Safety 7. Electrical Safety in utilities, Generating plants, Nuclear power plants 8. Electrical safety in vehicles 9. Electrical safety in oil refineries 10. Electrical safety audits 11. Electrical Safety in hazardous environment
 Weblink http://www.eswieeepune.org
  
45.Electricity 2014 — The 15th International Annual Convention of the Society of Electrical and Electronics Engineers in Israel
 Dates 03 Dec 2014 → 06 Dec 2014
[ID=629110] Go to top of page
 LocationEilat, Israel
 Abstract This year convention will be focusing, among the traditional topics, also the Penetration of the Smart Grid, the Neutral Gas Revolution and the Electricity Market Reform Plan.
 Topics Energy and Cyber Security, Energy Management, Control Systems, Energy Efficiency, Energy Systems in Buildings, Engineering Projects, Industrial Control, Lighting Systems , Operation and Maintenance of Electrical Facilities, Power Electronics, Power Generation Systems, Power Quality and Reliability, Testing, Measuring and Standardization, Trends and Innovations in Facilities and Electrical Systems
 Weblink http://electricity2014.com/
 Contact Tamar Orkabi ; Phone: [972-3-5767716]; Email: torkabi@paragong.com
 Related subject(s) Electronic Engineering
  
46.ESW — 2015 IEEE IAS Electrical Safety Workshop
 Dates 26 Jan 2015 → 30 Jan 2015
[ID=572949] Go to top of page
 LocationLouisville, KY, United States
 Abstract Our Mission Accelerate application of breakthrough improvements in human factors, technology, and managing systems that reduce risk of electrical injuries Stimulate innovation in overcoming barriers Change and advance the electrical safety culture to enable sustainable improvements in prevention of electrical accidents and injuries Our Strategy Provide forums for people to meet and exchange ideas for preventing electrical accidents and injuries in the workplace Accelerate advancements in development and application of technology, work practices, standards, and regulations Link professionals and centers of excellence in industry, engineering, government and medicine
 Weblink http://www.ewh.ieee.org/cmte/ias-esw/
  
47.ICIT 2015 — 2015 IEEE International Conference on Industrial Technology
 Dates 17 Mar 2015 → 19 Mar 2015
[ID=622105] Go to top of page
 LocationSeville, Spain
 Abstract IEEE ICIT is one of the flagship yearly conferences of the IEEE Industrial Electronics Society, devoted to the dissemination of new ideas, research and works in progress within the fields of intelligent and computer control systems, robotics, factory communications and automation, flexible manufacturing, data acquisition and signal processing, vision systems, and power electronics. IEEE ICIT 2015 will be held in Seville, Spain, from March 17th to 19th, 2015. Seville is well connected to the world by an international airport, a high speed train, four motorways, and a river port, and contains the longest bycicle track system in Europe. Touristic attractions include historic district with the gothic Cathedral and the Arabic Palace Alcazar, Baroque churches, a theme park, river cruises, and nearby National Parks and beaches. Seville combines a rich historical past, when it was the main gate to Europe from the Americas, with a vibrant present as a technological center and meeting point.
 Topics Control Systems, Robotics and Mechatronics Power Electronics and Renewable Energy Conversion Power Systems and the Smart Grid Sensors, Actuators and Micro-nanotechnology Signal Processing and Computational Intelligence Electronic System on Chip and Embedded Control Electrical Machines and Drives Industrial Automation, Communication and Informatics Education and E-Learning in Electronics
 Weblink http://www.icit2015.org
 Contact Antonio Luque; Phone: [+34954481297]; Email: aluque@ieee.org
 Related subject(s) Electronic Engineering; Robotics, Automation & Mechatronics
  
48.ESWF Rome 2015 — Energy Storage World Forum Rome 2015
 Dates 19 May 2015 → 21 May 2015
[ID=630593] Go to top of page
 LocationRome, Italy
 Topics energy, renewable energy, micro grid, off-grid, on-grid, residential energy storage, energy storage, hybrid
 Weblink http://www.energystorageforum.com/
 Contact Emily Low; Phone: [Europe: +44 208 432 0886, Asia: +65 6243 0050]; Email: emily@energystorageforum.com
  
49.ICPE-ECCE Asia — 2015 IEEE 9th International Conference on Power Electronics and ECCE Asia
 Dates 01 Jun 2015 → 05 Jun 2015
[ID=636085] Go to top of page
 LocationSeoul, South Korea
 Abstract Power electronics, renewable energy, electric vehicle, smart grid
 Weblink http://www.icpe2015.org
 Related subject(s) Electric power transmission
  
50.2015 IEEE Electrical Insulation Conference
 Dates 07 Jun 2015 → 11 Jun 2015
[ID=572466] Go to top of page
 LocationSeattle, WA, United States
 Abstract Annual applied conference on liquid, solid and gaseous materials based in the Americas. This year there are Exhibitors at this conference. The papers present practical applications of electrical insulating systems and materials and diagnostics, for all types of electrical and electronic equipment. Some topics of interest have included: Rotating machines , Variable speed drives, Transformers, Cables, Outdoor insulation (including live line work), Aerospace, Switchgear (including arresters), and Capacitors.
 Weblink http://sites.ieee.org/eic/
  
51.2015 IEEE 11th International Conference on Power Electronics and Drive Systems
 Dates 09 Jun 2015 → 12 Jun 2015
[ID=573295] Go to top of page
 LocationSydney, Australia
 Abstract The conference opens up an opportunity for academics and industrial professionals worldwide to exchange their knowledge of the state-of-the-art power electronics and drive technologies and applications. The programme will feature on tutorials and technical paper presentations. The range of technical topics includes but not limited to: Power semiconductors, Power integrated circuits (PIC), passive components and packaging technologies Motor drives and motion control Analysis and design of electrical machines Hard-switching and soft-switching static power converters and UPS Applications of power electronics in power system and generation/FACTS Power quality issues, harmonic problems and solutions EMI/EMC issues Traction and automotive systems Applications of power electronics in home appliance, industry and aerospace Renewable energy technologies Distributed generation and smart-grid Modelling and simulation in power electronics
 Weblink http://www.ieee-peds.org
 Related subject(s) Electronic Engineering
  
52.ITEC — 2015 IEEE Transportation Electrification Conference and Expo
 Dates 14 Jun 2015 → 17 Jun 2015
[ID=636256] Go to top of page
 LocationDearborn, MI, United States
 Abstract ITEC is aimed at helping the industry in the transition from conventional vehicles to advanced electrified vehicles. The conference is focused on components, systems, standards, and grid interface technologies, related to efficient power conversion for all types of electrified transportation, including electric vehicles, hybrid electric vehicles, and plug-in hybrid electric vehicles (EVs, HEVs, and PHEVs) as well as heavy-duty, rail, and off-road vehicles and airplanes and ships.
 Weblink http://www.itec-conf.com
 Related subject(s) Automotive Engineering and Railways
  
53.CPE — 2015 9th International Conference on Compatibility and Power Electronics
 Dates 24 Jun 2015 → 26 Jun 2015
[ID=635785] Go to top of page
 LocationCaparica, Portugal
 Abstract In the field of electrical engineering, power electronics is being dynamically developed, finding its application in several industrial branches. Many production technologies became more efficient, when applying power electronics equipment. Power electronics and energy systems integration provide high standards of human friendly environment. The next generation of power electronics systems must change environmental factors, customer concerns and reliability. International Conference on Compatibility and Power Electronics is an international wide forum for researchers, practitioners and postgraduate students to exchange new ideas and experiences in the area of power electronics application to different systems. The first conference of the International Conference-Workshop on Compatibility and Power Electronics series was first held in 1999. From its beginning the objective of CPE has been to offer a wide forum of discussion to power electronics specialists.
 Weblink http://sites.uninova.pt/cpe2015
 Related subject(s) Electronic Engineering
  
54.2015 IEEE Energy Conversion Congress and Exposition
 Dates 20 Sep 2015 → 24 Sep 2015
[ID=550779] Go to top of page
 LocationMontreal, QC, Canada
 Abstract The scope of ECCE 2015 includes all technical aspects of research, design, manufacture, application and marketing of devices, components, circuits and systems related to energy conversion, industrial power and power electronics.
 Weblink http://www.ecce2015.org
 Related subject(s) Non-nuclear Energy Production; Electric power transmission
  
55.Holm 2015 — 2015 IEEE 61st Holm Conference on Electrical Contacts
 Dates 11 Oct 2015 → 14 Oct 2015
[ID=635998] Go to top of page
 LocationSan Diego, California, United States
 Abstract Practicing designers, engineers, physicists and research scientists - those new to the field and those experienced. The 2011 Conference will include excellent papers authored by some of the outstanding technical people in this field. The international contributors come from universities and industries in USA, Austria, Canada, Japan, China, France, Switzerland, Russia, Germany, United Kingdom and other countries. These papers will provide the attendees with up-to-date information on a wide range of subjects that makes this conference so attractive to the practicing engineer. Additionally, the joint conference will make it possible for any attendee to discuss with other international authors, on work presented by the author at the conference or any subject related to the author s field of expertise.
 Weblink http://www.ewh.ieee.org/soc/cpmt/tc1/h2011/h2011intro.html
 Related subject(s) Condensed Matter Physics and Materials; Electronic Engineering
  
56.JIEEEC — 2015 9th Jordanian International Electrical and Electronics Engineering Conference
 Dates 12 Oct 2015 → 14 Oct 2015
[ID=636296] Go to top of page
 LocationAmman, Jordan
 Abstract JIEEEC is the ninth in series of annual conferences
 Weblink http://www.jeaconf.org/jieeec
 Related subject(s) Electronic Engineering
  
57.PES ICC — 2015 IEEE PES Insulated Conductors Committee Fall Meeting
 Dates 16 Oct 2015 → 24 Oct 2015
[ID=636344] Go to top of page
 LocationLas Vegas, NV, United States
 Abstract To continuously improve the fundamental technological understanding, practical application, and safe use of conductors having applied insulation or coverings.
 Weblink http://www.pesicc.org/iccwebsite/meetings/future_meetings.htm
 Related subject(s) Engineering (general); Condensed Matter Physics and Materials
  
58.2015 IEEE Industry Applications Society Annual Meeting
 Dates 18 Oct 2015 → 22 Oct 2015
[ID=636464] Go to top of page
 LocationAddison, TX, United States
 Abstract The Annual Meeting is a gathering of experts who work and conduct research in the industrial applications of electical systems
 Weblink http://wwww.ewh.ieee.org/soc/ias/2015
  
59.APEC — 2016 IEEE Applied Power Electronics Conference and Exposition
 Dates 19 Mar 2016 → 24 Mar 2016
[ID=573994] Go to top of page
 LocationLong Beach, CA, United States
 Abstract APEC focuses on the practical and applied aspects of the power electronics business. The conference addresses issues of immediate and long term importance to the practicing power electronics engineer.
 Weblink http://www-apec.conf.org
 Related subject(s) Electronic Engineering
  
60.REPC — 2016 IEEE Rural Electric Power Conference
 Dates 15 May 2016 → 18 May 2016
[ID=580004] Go to top of page
 LocationWestminster, CO, United States
 Abstract The IEEE Rural Electric Power Conference is geared toward the practicing utility engineer working for a rural electric cooperative, an investor owned utility or a municipal electric utility. Consulting engineers and educators involved in medium and high voltage electric power system planning and design will also benefit from exposure to the advanced technologies and applications methods presented as part of the conference forum.
 Weblink http://ieeerepc.org/
 Related subject(s) Electric power transmission
  

Last updated: 18 August 2015